Die Königschroniken

2 books in series
0 out of 5 stars Not rated yet

Ein Reif von Eisen (Die Königschroniken 1) Publisher's Summary

Das alte Kaiserreich ist die beherrschende Macht in einer fiktiven Welt. Es trägt Züge des hochmittelalterlichen deutschen Kaisertums wie des kollabierenden römischen Imperiums der Völkerwanderungszeit. Residenz des Reiches ist die Rabenstadt, die inmitten von Sümpfen im Geäst einer gigantischen Esche in die Höhe wächst. Dort thront der Kaiser auf dem Stuhl der Esche; sein Bart ist in den Baum hineingewachsen, hat Teil an ihrem Kapillarsystem, und die Ausläufer des Baumes wurzeln in allen Reichen der Welt. Wenn die Blätter des Baumes zu welken beginnen, Unruhe unter den Völkern erwacht, ist ein Thronwechsel nahe. Der neue Kaiser wird die vertrockneten Äste kappen, und der Baum wird an unvermuteter Stelle von Neuem austreiben.

Naturkatastrophen verheeren seit einigen Jahren das Reich. Was anfangs als Hintergrundmusik erscheint, wird im Verlauf der Erzählung deutlicher. Die Welt gleicht einem Rad, das seine Spur verloren hat, nicht mehr rund läuft. In den Provinzen brechen Aufstände aus, unter den Mächtigen entbrennen Bruderkriege. Fischschwärme verändern ihre Routen und stürzen das Küstenland in Hunger. Und die Grenzen sind nicht länger zu halten, als die Stämme der Steppe unter dem Mantel des Kaiserreiches Schutz suchen - auf der Flucht vor einer schattenhaften Macht, die fern im Osten der Welt ihre Banner hebt.
©2017 Rowohlt Verlag GmbH (P)2017 Audible GmbH
Show More Show Less
Page 1 of 1