Regular price: $6.24

Free with 30-day trial
Membership details Membership details
  • A 30-day trial plus your first audiobook, free
  • 1 credit/month after trial – good for any book, any price
  • Easy exchanges – swap any book you don’t love
  • Keep your audiobooks, even if you cancel
  • After your trial, Audible is just $14.95/month
Select or Add a new payment method

Buy Now with 1 Credit

By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Buy Now for $6.24

Pay using card ending in
By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Publisher's Summary

Friedrich Nietzsche war ein deutscher Philosoph und klassischer Philologe. Er gilt als Zertrümmerer von Werten und Verkünder des Neuen. In bildhaften Analogien beschrieb er Zusammenhänge von Werten und kritisierte sie auf einer Meta-Ebene (Meta-Ethik). Nietzsche widmet sich hier einer Sprach- und Erkenntniskritik wie sie die Philosophen schon seit jeher beschäftigt und dessen Fragestellungen und Theorien auch heute wieder aktuell sind. Er nutzt die Gewalt seiner eigenen Sprache, um dieselbe in ihrer Beschaffenheit in Frage zu stellen. Inhalt:
1. Der Intellekt als ein Mittel zur Erhaltung des Individuums
2. Ist die Sprache der adäquate Ausdruck aller Realitäten?
3. Was ist also Wahrheit?
4. Der Mensch als künstlerisch schaffendes Subjekt
5. Kolumbarium der Begriffe
6. Der vernünftige und der intuitive Mensch
+ 7. Gedichte vom Prinzen Vogelfrei
(p) und (c) 2005 RioloMedia
Show More Show Less
No Reviews are Available
© Copyright 1997 - 2018 Audible, Inc