Regular price: $8.84

Membership details Membership details
  • A 30-day trial plus your first audiobook, free.
  • 1 credit/month after trial – good for any book, any price.
  • Easy exchanges – swap any book you don’t love.
  • Keep your audiobooks, even if you cancel.
  • After your trial, Audible is just $14.95/month.
Select or Add a new payment method

Buy Now with 1 Credit

By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Buy Now for $8.84

Pay using card ending in
By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Add to Library for $0.00

By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Publisher's Summary

Wer sich im Netz bewegt, für den gibt es kein Entkommen!

Der Tod eines Jungen führt die Journalistin Cynthia Bonsant zu der beliebten Internetplattform Freemee. Diese sammelt und analysiert Daten - und verspricht dadurch ihren Millionen Nutzern ein besseres Leben und mehr Erfolg. Nur einer warnt vor Freemee und vor der Macht, die es einigen wenigen verleihen könnte: ZERO, der meistgesuchte Online-Aktivist der Welt. Als Cynthia anfängt, genauer zu recherchieren, wird sie selbst zur Gejagten. Doch in einer Welt voller Kameras, Datenbrillen und Smartphones gibt es kein Entkommen...
©2014 Blanvalet (P)2014 Random House Audio
Show More Show Less

Customer Reviews

Most Helpful
4 out of 5 stars
By Amy on 07-12-18

Gut, aber nicht super..

Nachdem ich Marc Elsbergs erstes Buch “Blackout” gelesen und absolut geliebt habe, hatte ich mich sehr auf “Zero” gefreut, zumal mir das Thema eigentlich auch noch viel näher ist als Blackout. Ich war jedoch ein wenig enttäuscht von dem Inhalt. Schon direkt von Beginn an fiel es mir schwer, zu folgen. Es gibt viele unschlüssige Zusammenhänge in der Geschichte und viele unerklärte Sprünge von Situation zu Situation. Das Thema an sich war durchaus Unterhaltsam, allerdings hatte ich mir mehr erhofft, vor allem im Schluss. Mir scheint es als hätte Elsberg nahe dem Ende seiner Bücher irgendwie keine Lust mehr und versucht sie schnell abzufertigen, während er in manch anderen Teilen der Geschichte gerne unnötig ausgiebig ausschweift. Dies empfand ich auch beim Ende von Blackout so. Man verbringt Stunden in der Geschichte, in dem Mystery das sie umgibt und wird dann in den letzten 15 Minuten mit einer halbherzig beschriebenen Auflösung abgefertigt. Als investierter Leser/Hörer ist das irgendwie ärgerlich. Ich werde seinem nächsten Buch Helix vermutlich trotzdem eine Chance geben, sein Schreibstil ist trotzdem unheimlich gut.

Read More Hide me
See all Reviews