Regular price: $12.90

Membership details Membership details
  • A 30-day trial plus your first audiobook, free.
  • 1 credit/month after trial – good for any book, any price.
  • Easy exchanges – swap any book you don’t love.
  • Keep your audiobooks, even if you cancel.
  • After your trial, Audible is just $14.95/month.
Select or Add a new payment method

Buy Now with 1 Credit

By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Buy Now for $12.90

Pay using card ending in
By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Add to Library for $0.00

By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Editorial Reviews

Vom Gesetzeshüter zum Hauptverdächtigen: Franz Eberhofer in Nöten Mit der "Grießnockerlaffäre" ist Krimi-Autorin Rita Falk ein weiterer großer Wurf gelungen. In diesem Band erzählt Christian Tramitz, wie Eberhofer von der Beerdigung seiner Oma zum Bürgermeister bestellt wird. Er soll zur Polizeistelle Landshut fahren. Als ob das noch nicht schlimm genug wäre, stellt sich auch noch heraus, dass seine Vermutung falsch ist: Der Gesetzeshüter aus der Provinz soll diesmal nicht bei den Ermittlungen aushelfen. Er ist selbst der Hauptverdächtige im Mordfall eines Polizisten. Es ist aber auch zu dumm, dass das Opfer nicht nur einer seiner Lieblingsfeinde ist, sondern Eberhofer zudem am Vorabend des Mordes heftig mit ihm gestritten hat. Zum Glück steht Eberhofer sein Freund, der Birkenberger Rudi, wie immer treu zur Seite.
Die "Grießnockerlaffäre" ist der vierte Fall des von Rita Falk so liebenswert gezeichneten Dorfpolizisten. Sprecher Christian Tramitz macht aus dem Provinzkrimi ein Comedy-Vergnügen oberster Güte.
Show More Show Less

Publisher's Summary

Da werden doch die Kühe auf der Alm verrückt - Franz Eberhofer soll einen Mord begangen haben! Als im Polizeihof Landshut ein toter Polizist gefunden wird, ist Franz der Hauptverdächtige. Schließlich handelt es sich um seinen erklärten Erzfeind Barschl, mit dem er am Abend vorher einen Riesenkrach hatte. Dann wird auch noch die Mordwaffe gefunden: Franz Eberhofers Hirschfänger. Zum Glück ist der Birkenberger Rudi zur Stelle, um den delikaten Fall aufzuklären, und natürlich gibt auch der Moratschek seinen Senf dazu. Der vierte Fall für den Franz - launig und facettenreich gelesen von Star-Sprecher Christian Tramitz.
©2012 Der Audio Verlag (P)2012 Der Audio Verlag
Show More Show Less

No Reviews are Available