Regular price: $27.69

Membership details Membership details
  • A 30-day trial plus your first audiobook, free.
  • 1 credit/month after trial – good for any book, any price.
  • Easy exchanges – swap any book you don’t love.
  • Keep your audiobooks, even if you cancel.
  • After your trial, Audible is just $14.95/month.
Select or Add a new payment method

Buy Now with 1 Credit

By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Buy Now for $27.69

Pay using card ending in
By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Add to Library for $0.00

By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Editorial Reviews

Überleben in der Dunkelheit - Marc Elsbergs Thriller „Blackout“ Als in ganz Europa die Stromnetze zusammenbrechen, stehen die Menschen vor dem Kampf ums Überleben. Der italienische Informatiker Piero Manzano gerät unter Verdacht. Dabei ist er selbst auf der Suche nach den Verantwortlichen. Auch Europol-Kommissar Bollard kämpft gegen die Hacker, die anscheinend für den Angriff verantwortlich sind.
Was passiert, wenn der Strom ausgeht, es kein Wasser mehr gibt und uns keine Hilfe mehr erreicht? Marc Elsberg eröffnet in seinem gut recherchierten Thriller „Blackout. Morgen ist es zu spät“ ein verstörendes Szenario einer Welt, die die Menschheit in die Zustände des Mittelalters zurückwirft.
Der beliebte Schauspieler Steffen Groth bringt dem Hörer in seiner mitreißenden Lesung die Beklemmung in dieser Ausnahmesituation nahe. Vergleichbar mit Frank Schätzings „Der Schwarm“ oder Andreas Eschbachs „Ausgebrannt“, empfehlen wir „Blackout“ für Hörer, die sich gern auf „Was wäre, wenn...“-Szenarien einlassen.
Audible wünscht gute Unterhaltung!
Show More Show Less

Publisher's Summary

Zuerst ging das Licht in Italien aus. Dann brechen in ganz Europa die Stromnetze zusammen, die Kraftwerke schalten sich ab. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht zu den Behörden durchzudringen - erfolglos. Als der Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, tauchen plötzlich dubiose E-Mails auf seinem Computer auf. Er gerät selbst unter Verdacht, und ihm wird klar, dass sie gegen einen ebenso verschlagenen wie unsichtbaren Gegner kämpfen. Unterdessen herrscht Finsternis in Europa, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.
©2012 Blanvalet (P)2012 Random House Audio
Show More Show Less

Customer Reviews

Most Helpful
5 out of 5 stars
By Amy on 06-25-18

Phänomenal gut!

Ich lese eigentlich so gut wie nie fiktion, weil ich die meisten Geschichten schnell durchschaue und mich oftmals langweile. Nicht mit diesem Titel. Das Thema ist unfassbar gut recherchiert und der Schreibstil ist super unterhaltend und spannend, aber durch den Sprecher Steffen Groth fühlt man sich trotz der Anspannung des Erzählten irgendwie geborgen und wohl. Eine Geschichte, mit der man gerne Stunden verbringt - und genau das habe ich. Habe dieses Buch auf einem 10 Stunden langen Flug angefangen und und fast die ersten 10 Stunden komplett durchgehört, weil ich garnicht anders konnte. Und dann setzte das für mich bei sehr guten Hörbüchern übliche Spiel ein: man will unbedingt weiterhören, sich aber gleichzeitig auch zusammen reissen und sich die Geschichte aufsparen, weil man noch so lange wie möglich etwas davon haben will.

Sein nächstes Buch “Zero” ist nun bereits in meiner Audible Bibliothek :)

Read More Hide me
1 out of 5 stars
By R. Lammert on 05-25-18

Interestante Geschichte, schrecklicher Sprecher

Die erzählte Geschichte ist im grossen und ganzen hörenswert, zeigt sie doch eindrücklich, wie abhängig die moderne Gesellschaft von Wasser, Strom & der sonstigen Infrastruktur ist. Die Erzählweise leidet m.E. etwas unter dem Einsamer-Held-Syndrom, und man wird (auch durch die konsequente Verwendung von Nachnamen für alle Personen) mit den Charakteren nicht wirklich warm.

Die Umsetzung des Sprechers steht leider auf einem ganzen anderen Blatt. Ich war mehrmals kurz davor, mit dem Hören des Buches aufzuhören, weil die angewendete Sprechweise des Erzählers schwer erträglich war. Die falschen/schlechten Akzenten in Verbindung mit teilweise viel zu deutlicher Diktion (jede Silbe, jeder Buchstabe muss ausgeprochen werden) war keine gute Leistung. Hier wäre weniger, mehr gewesen.

Read More Hide me
See all Reviews

Customer Reviews

Most Helpful
1 out of 5 stars
By j sparks on 02-04-17

einfach nicht mein ding.ueber detailed

could not finish. amazing speaker but just such boring content...was so drowned in the details

Read More Hide me
See all Reviews