Regular price: $9.80

Membership details Membership details
  • A 30-day trial plus your first audiobook, free.
  • 1 credit/month after trial – good for any book, any price.
  • Easy exchanges – swap any book you don’t love.
  • Keep your audiobooks, even if you cancel.
  • After your trial, Audible is just $14.95/month.
Select or Add a new payment method

Buy Now with 1 Credit

By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Buy Now for $9.80

Pay using card ending in
By confirming your purchase, you agree to Audible's Conditions of Use and Amazon's Privacy Notice. Taxes where applicable.

Editorial Reviews

(K)ein Tippfehler: Die wohl schönste Liebesgeschichte der Gegenwartsliteratur Eigentlich wollte Emmi Rother nur ihr Zeitschriften-Abo kündigen. Doch der Fehlerteufel mischt fleißig mit, als sie die E-Mail-Adresse der Redaktion eingibt. So landet ihre E-Mail statt beim Magazin "Like" in Leo Leikes Postfach. Es entsteht ein reger E-Mail-Austausch, bei dem zwischen den Zeilen erst Neugierde, dann Freundschaft und schließlich knisternde Romantik entsteht. Eine moderne Liebesgeschichte zwischen Tücken der Technik und der ewigen Sehnsucht nach der besseren Hälfte.
Sie werden es mit eigenen Ohren hören: Die Liebe schleicht sich auf vielen Wegen in unser Leben - manchmal sogar per E-Mail. Dieses Audiobuch bringt Ihnen einen Hörgenuss der romantischen Art, bei dem Sie jede Minute hoffen, er möge nicht allzu schnell enden. Raffiniert gestaltet ist "Gut gegen Nordwind", das wohl erste E-Mail-Hörbuch. Grandios gelesen vom Schauspieler-Ehepaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel erwacht Daniel Glattauers Bestseller zum Leben. Kurzweilig und ehrlich, romantisch und komisch - ein Hörbuch für herzerwärmende Mußestunden.
Show More Show Less

Publisher's Summary

Erstaunlich, wie wenig Worte notwendig sind, um Leidenschaft zu entfachen. Sie müssen nur richtig gewählt sein und zur rechten Zeit kommen.

Bei Leo Leike landen irrtümlich E-Mails einer ihm unbekannten Emmi Rothner. Aus Höflichkeit antwortet er ihr. Und weil sich Emmi von ihm angezogen fühlt, schreibt sie zurück. Bald gibt Leo zu: "Ich interessiere mich wahnsinnig für Sie, liebe Emmi. Ich weiß aber auch, wie absurd dieses Interesse ist." Und wenig später gesteht Emmi: "Es sind Ihre Zeilen und meine Reime darauf: die ergeben so in etwa einen Mann, wie ich mir plötzlich vorstelle, daß es sein kann, daß es so jemanden wirklich gibt."

Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, wann es zum ersten persönlichen Treffen kommt, aber diese Frage wühlt beide so sehr auf, daß sie die Antwort lieber noch eine Weile hinauszögern. Außerdem ist Emmi glücklich verheiratet. Und Leo verdaut gerade eine gescheiterte Beziehung. Und überhaupt: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?
(c) + (p) 2008 HörbucHHamburg HHV GmbH
Show More Show Less
No Reviews are Available
© Copyright 1997 - 2018 Audible, Inc